Carlo Crivelli

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * zwischen 1430 und 1435 in Venedig, † vor dem 7. August 1500 in Ascoli Piceno (?); eigenartiger preziöser Meister von oft starkem Empfindungsausdruck.

    »Sacra Conversazione«; Carlo Crivelli

    Aus der Schule des Squarcione in Padua, dann in der Werkstatt des Vivarini, verwirklichte wohl am reinsten das Ideal der so genannten Schule von Murano. Bis 1457 in Venedig, seit 1468 umfangreiche Tätigkeit in den Marken, besonders in Massa, Ascoli und Camerino. Seine Figuren sind herb, in strenger Plastik gestaltet.

    Wichtigste Werke: Altar im Stadthaus von Massa Fermana (1468), Altar im Dom von Ascoli (1473), Triptychon mit Madonna und 4 Heiligen (1482, Mailand, Brera), "Verkündigung" (1486, London, National Gallery), "Krönung Mariä" (1493, Mailand, Brera).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.