Carl Hagenbeck

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Tierhändler und Zirkusunternehmer; * 10. Juni 1844 in Hamburg, † 14. April 1913 in Hamburg

    Hagenbeck hatte von seinem Vater einen Tierhandel übernommen und baute ihn zu einem internationalen Unternehmen mit eigenen Tierfangexpeditionen in Afrika aus. Seit 1875 veranstaltete Hagenbeck auch ethnografische Schaustellungen, in denen Menschen aus aller Welt zu sehen waren. 1890 gründete er einen Dressurzirkus, in dem die Tiere ohne Anwendung von Feuer und Peitsche ihre Kunststücke lernten.

    1907 eröffnete Hagenbeck in Hamburg-Altona den Stellinger Tierpark, wo die neuen Grundsätze einer Tierhaltung in natürlicher Umgebung nach den Plänen des Schweizer Tierfreundes Urs Eggenschwyler zu erfolgreicher Anwendung kamen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.