Carl H. Ziese

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Konstrukteur und Techniker; * 2. Juli 1848, † 15. Dezember 1917

    In Moskau geboren, begründete Ziese mit seinen Konstruktionen den Ruf der Schichauwerke Elbing, Danzig und Pillau. 1876 vermählte sich Ziese mit Ferdinand Schichaus Tochter Elisabeth; nach Schichaus Tod 1896 gingen die gesamten Schichauwerke in Zieses Besitz über.

    Außer Torpedobooten bauten die Schichauwerke unter Zieses Leitung auch eine Reihe anderer Spezialschiffe, darunter flachgehende Flussdampfer, Bagger, Schlachtschiffe, Fahrgastdampfer usw. Auch den Lokomotivbau betrieb Ziese weiter.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.