Candela

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Kerze") Abk.: cd;

    seit 1940 Maßeinheit der Lichtstärke. Im SI-Einheitensystem die Basiseinheit für die Lichtstärke, die die spektrale Hellempfindlichkeit des menschlichen Auges berücksichtigt. Definition: 1 cd ist die Lichtstärke in einer bestimmten Richtung einer Strahlungsquelle, die monochromatische (einfarbige) Strahlung mit der Frequenz 540 lOlz Hz aussendet und deren Strahlstärke in dieser Richtung 1/683 W (Watt), dividiert durch den so genannten Raumwinkel, beträgt. Der Raumwinkel wird als Steradiant (sr) bezeichnet. 1 sr ist der Lichtkegel mit der Spitze im Mittelpunkt einer Kugel von 1 m Radius, der aus der Kugeloberfläche eine gewölbte Fläche (Kalotte) von 1 m2 herausschneidet.

    Siehe auch Lux.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.