CCITT

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Comité Consultatif International Télégraphique et Téléphonique, deutsch: internationaler beratender Ausschuss für den Telegrafen- und Fernsprechdienst,

    in Genf angesiedeltes ständiges Organ der internationalen Fernmeldeunion (ITU). Es definiert Normen und Empfehlungen für die Telekommunikation. Das CCITT setzt sich zusammen aus nationalen Behörden, privaten Firmen sowie nationalen und internationalen wissenschaftlichen Organisationen. Beispiele für Normen der CCITT findet man vor allem in der DFÜ, z.B. die V.-Normen (für Telefonnetze, z.B. V.90) oder die X.-Normen (für Datennetze).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.