C. C. Bergius

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 2. Juli 1910 in Buer, † 22. März 1996 in Vaduz

    eigentlich: Egon-Maria Zimmer;

    Bergius war ursprünglich Flieger und Fluglehrer. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er den Verlag Zimmer & Herzog, später erwarb er auch den Vier Falken Verlag. Bergius schrieb viele sehr erfolgreiche historische Erzählungen sowie Abenteuer- und Spionageromane. 1964 gab er die Leitung seiner Verlage auf und lebte von da an als freier Schriftsteller in Liechtenstein.

    Werke: "Und unter mir die Erde", "Heißer Sand", "Das Medaillon", "Der Feuergott" u.a.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.