Bundesgerichtshof

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk.: BGH;

    nach Artikel 95 Grundgesetz der oberste Gerichtshof für die ordentliche Gerichtsbarkeit; Sitz ist Karlsruhe. Der BGH ist laut Geschäftserteilungsplan in zwölf Zivil- und fünf Strafsenate aufgeteilt; außerdem gibt es acht Spezialsenate (Senate für Landwirtschafts-, Anwalts-, Notar-, Patentanwalts-, Wirtschaftsprüfer-, Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen, Kartellsenat, Dienstgericht des Bundes). Die 123 Richter des BGH werden durch den Bundesjustizminister und den Richterwahlausschuss berufen und vom Bundespräsidenten ernannt. In bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten ist der Bundesgerichtshof zuständig für Revisionen gegen Endurteile der Oberlandesgerichte. Der BGH gehört zum Geschäftsbereich des Bundesjustizministeriums.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.