Bund (Musik)

    Aus WISSEN-digital.de

    bei Lauten, Gitarren, Zithern und Gamben quer über das Griffbrett gespannter Ring (Bund) aus Darm, Metall oder Kunststoff, der das Griffbrett im Abstand der Halbtonschritte unterteilt. Der Spieler, der die Saite zwischen den Bünden niederdrückt, erreicht so das Aufliegen der Saite auf dem Bund. Es entsteht ein noch schwingendes Saitenstück der Länge zwischen dem jeweiligen Bund und Steg. Je nach Höhe der Bünde wird damit das Spiel unempfindlicher gegen Intonationsschwächen und Barrégriffe werden erleichtert.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.