Bryan Ferry

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Musiker und Sänger; * 26. September 1945 in Washington, Durham

    Bryan Ferry, 2001

    Ferry war 1970 Mitbegründer der Band "Roxy Music". Er fungierte als Leadsänger (Phil Manzanera als Gitarrist, Richard Kenton als Bassist, Paul Thompson als Schlagzeuger und Andy Mackay als Saxophonist) der Band. Synthesizer spielte George St. John Le Baptiste De La Sallo. 1971 kam Brian Eno als Keyboard-Spieler zu der Band, verließ sie aber schon 1973 wieder. "Roxy Music" verarbeitete die verschiedensten musikalischen Stile und Elemente zu avantgardistischen und einfallsreichen Liedern, die bald das Markenzeichen der Band wurden. Bereits das Album "Roxy Music" (1972) machte die Band einem größeren Publikum bekannt. Zur Popularität der Musiker trug nicht zuletzt ihr unkonventionelles, glamourhaftes Outfit bei.

    Bereits in den 1970er Jahren begann Ferry auch Soloalben aufzunehmen, arbeitete aber weiterhin mit "Roxy Music" zusammen. In den 1980er Jahren passte er seine Musik dem damals populären Disco-Sound an. 1983 löste sich "Roxy Music" nach einer großen Tournee um die Welt auf. Ferry konzentrierte sich nun verstärkt auf seine Solokarriere. 2001 vereinigte sich die Band erneut und ging wieder auf Tournee.

    Alben

    Alben der "Roxy Music" (Auswahl)

    1974 - Country Live

    1980 - Manifesto

    1982 - Avalon

    Soloalben (Auswahl)

    1973 - These Foolish Things

    1985 - Boys and Girls

    1993 - Taxi

    1994 - Mamouna Virgin

    1999 - As Time Goes By

    2002 - Frantic

    2007 - Dylanesque



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.