Brombeere

    Aus WISSEN-digital.de

    sommergrüner Strauch aus der Familie der Rosengewächse. Die überhängenden Zweige sind dicht mit Stacheln besetzt. Die dunkelgrünen Blätter sind eiförmig, laufen spitz zu und sind am Rand gesägt. Aus den weißen Blüten entwickeln sich schwarzblaue essbare Früchte; sie werden allgemein Beeren genannt, sind aber eigentlich Sammelfrüchte aus kleinen Steinfrüchten. Die Blätter der Brombeere werden als Heiltee verwendet.

    Brombeeren wachsen auf Waldlichtungen, an Wegen, Bahndämmen und in Gebüschen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.