Brigitte Horney

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schauspielerin; * 29. März 1911 in Berlin, † 27. Juli 1988 in Hamburg

    Nach einer Schauspiel- und Tanzausbildung wurde Brigitte Horney 1931 am Deutschen Theater Berlin engagiert und war dort vor allem in der Rolle temperamentvoller Frauen zu sehen. Bereits ihr Debüt beim Film ("Abschied", 1930) war ein großer Erfolg. In "Münchhausen" (1943) und anderen Filmen war sie an der Seite von Hans Albers zu sehen. Besonders in späteren Jahren wirkte sie an zahlreichen Fernsehfilmen und -serien mit, die ihr großen Erfolg einbrachten.

    Filme (Auswahl)

    1930 - Abschied

    1934 - Liebe, Tod und Teufel

    1943 - Münchhausen

    1950 - Melodie des Schicksals

    1979 - Die Abenteuer von Tom Saywer und Huckleberry Finn



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.