Botokuden

    Aus WISSEN-digital.de

    brasilianischer Indianerstamm. Der Name leitet sich aus dem Portugiesischen ab und benennt die Gewohnheit dieser Indianer, sich Holzpflöcke als Schmuck durch Ohren und Lippen zu spießen. Die Botokuden leben als typisches Jäger- und Sammlervolk. Sie sind in Jagdgemeinschaften organisiert, die selten mehr als 100 Menschen umfassen. Durch die kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Portugiesen wurden die Botokuden fast ausgerottet. Heute leben noch rund 2 000 Botokuden.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.