Botho Strauß

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 2. Dezember 1944 in Naumburg an der Saale

    Nach dem Abbruch seines Studiums arbeitete Strauß als Schauspieler und Theaterkritiker (1967-70 für "theater heute"). In den 70er Jahren begann er als Dramaturg und Verfasser von Bühnenstücken zu arbeiten. Schließlich wurde er freier Schriftsteller und verfasste auch Romane, Lyrik und Essays. Strauß erhielt zahlreiche Preise, etwa 1989 den Georg-Büchner-Preis.

    Werke: "Die Hypochonder" (1972), "Kalldewey, Farce" (1981), "Kongress" (1989), "Fragmente der Undeutlichkeit" (1989), "Das Partikular" (2000), "Die Nacht mit Alice, als Julia ums Haus schlich" (2003), "Der Untenstehende auf Zehenspitzen" (2004), "Mikado" (2006) u.a.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.