Boris Blacher

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist; * 19. Januar 1903 in Niuzhuang (China), † 30. Januar 1975 in Berlin

    Seine erste Anerkennung als Komponist erhielt Blacher 1937 für seine "Concertante Musik" für Orchester. Von 1953 bis 1970 war er Leiter der Berliner Musikhochschule. Mit seinen "variablen Metren" leistete er einen wichtigen Beitrag zur seriellen Musik. Blacher komponierte Opern, Orchesterwerke, Kammermusik, Ballette und Filmmusik.

    Hauptwerke: "Die Nachtschwalbe", "Hamlet"; "Preußisches Märchen" (1952); "Tristan" (1965, Ballett); "Yvonne, Prinzessin von Burgund" (1973).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.