Boris Blacher

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist; * 19. Januar 1903 in Niuzhuang (China), † 30. Januar 1975 in Berlin

    Seine erste Anerkennung als Komponist erhielt Blacher 1937 für seine "Concertante Musik" für Orchester. Von 1953 bis 1970 war er Leiter der Berliner Musikhochschule. Mit seinen "variablen Metren" leistete er einen wichtigen Beitrag zur seriellen Musik. Blacher komponierte Opern, Orchesterwerke, Kammermusik, Ballette und Filmmusik.

    Hauptwerke: "Die Nachtschwalbe", "Hamlet"; "Preußisches Märchen" (1952); "Tristan" (1965, Ballett); "Yvonne, Prinzessin von Burgund" (1973).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.