Bogen (Drucktechnik)

    Aus WISSEN-digital.de

    Begriff unterschiedlicher Bedeutung:

    a) Papierbogen, Rohbogen: von der Papierfabrik geliefertes rechteckig geschnittenes Formatpapier;

    b) Druckbogen, Erzeugnis des Auflagendrucks, das je nach Größe mit 64, 32, 16 oder 8 Seiten bedruckt ist;

    c) Buchbinderbogen: gefalzter Papier- oder Druckbogen ohne Berücksichtigung des Formats und der Seitenzahl;

    d) Satzbogen: je nach Seitenformat 32, 16, 8 oder 4 Seiten umfassende Maßeinheit, die den Umfang eines Werkes für die Druckformenherstellung in allen Druckverfahren bestimmt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.