Blutstauung

    Aus WISSEN-digital.de

    (Hyperämie)

    vermehrte Blutansammlung bzw. Blutüberfüllung in einem Organ oder einem Körperbereich.

    Durch erweiterte Gefäße kommt es zu einer übermäßigen Blutzufuhr bei einer Entzündung, durch die Einwirkung von Licht und Wärme, bei psychischen Ursachen, bei erhöhter körperlicher Aktivität oder auch bei Störungen im Hormonbereich. Daneben kann es auch zu einer verlangsamten Blutzirkulation bei Herzinsuffizienz kommen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.