Bitmap

    Aus WISSEN-digital.de

    aus einer Matrix (Map) von Bildpunkten aufgebautes elektronisches Bild. Es handelt sich um eine Form der Darstellung und Speicherung von Bildern. Sie benutzt ein Raster aus einzelnen Bildpunkten, auf dem Monitor bei VGA-Darstellung z.B. 640*480 = 307 200 Bildpunkte. Zu jedem Punkt gehört mindestens ein Speicher-Bit, das z.B. die jeweilige Farbe definiert.

    Eine Bitmap-Grafik kann in jedem einzelnen Punkt geändert werden. Bei Größenänderung oder bei Rastern oder Dithering kann es zu "Treppenstufen"-Effekten an schrägen und runden Kanten kommen (Aliasing). Bekannte Bitmap-Formate sind BMP, GIF, PCX, TGA , TIF.

    Ggs. zu: Vektorgrafik.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.