Bioverfügbarkeit

    Aus WISSEN-digital.de

    die Menge eines Arzneimittels, die nach der Einnahme den Blutkreislauf erreicht. Die Bioverfügbarkeit bewertet ein Arzneimittel qualitativ und misst die Geschwindigkeit sowie die Menge des Stoffes im Blutkreislauf bzw. an seinem Wirkort; dies ist wiederum von der Löslichkeit oder der Freisetzung eines Wirkstoffs abhängig.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.