Biomechanik

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Teilgebiet der Biophysik. Wissenschaft der mechanischen Vorgänge in den Organismen. Biologische Konstruktionen werden mit physikalisch-technischen Begriffen erklärt und dargestellt. Die physikalischen Begriffe werden dabei sowohl auf unbelebte Körper als auch auf lebende Organismen angewandt. In der Sportwissenschaft speziell werden z.B. Bewegungsabläufe erforscht.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.