Binomialkoeffizienten

    Aus WISSEN-digital.de

    die Koeffizienten der Summanden eines Binoms, also (a + b) im binomischen Lehrsatz. Die Koeffizienten sind die konstanten Faktoren vor einem variablen Wert. Die Binomialkoeffizienten lassen sich zum so genannten Pascalschen Dreieck anordnen, wo jede Zahl Summe der beiden unmittelbar darüber stehenden Binomialkoeffizienten ist. Am Pascalschen Dreieck kann man ablesen, welche Koeffizienten bei der Auflösung des Binoms (a + b)k vor den Binomen mit höheren Potenzen stehen. Die Binomialkoeffizienten für die Binomialformel in der k-ten Potenz sucht man dabei in der (k + 1)-ten Reihe des Pascalschen Dreiecks. Es gilt z.B. (x + y)3 = x3 + 3x2y + 3xy2 + y3.

    Die Binomialkoeffizienten sind sehr wichtig in der Wahrscheinlichkeitsrechnung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.