Bindungsenergie

    Aus WISSEN-digital.de

    Begriff aus der Kernphysik: Energie, die frei wird, wenn sich z.B. freie Atome zu einem Molekül oder freie Nukleonen zu einem Atomkern vereinigen, sich auf Grund der Wechselwirkung binden. Sie ist etwa 1 Million Mal stärker als die chemische Bindungsenergie und beruht auf dem Massendefekt, d.h. dem Massenverlust bei der Vereinigung von Nukleonen. Die Bindungsenergie kann durch Kernspaltung und Kernverschmelzung technisch genutzt werden.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.