Billy Graham

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Prediger; * 7. November 1918 in Charlotte, North Carolina

    eigentlich: William Franklin Graham;

    das "Maschinengewehr Gottes", wie er wegen seiner schnellen Sprechweise und seiner kurzen, einprägsamen Sätze genannt wird, wuchs als Sohn armer Farmer in Carolina auf. 1939 wurde er Prediger der südlichen Baptistenkirche in den USA (Southern Baptist Convention) und führt seit 1946 weltweit Evangelisationsveranstaltungen durch. 1950 gründete er die "Billy Graham Evangelistic Association".

    Für seine "Kreuzzüge" benutzt Graham alle modernen Hilfs- und Kommunikationsmittel: große Lautsprecheranlagen, Schallplatten, Tonbänder, Video, Rundfunk, Fernsehen, Film und die Werbung. Seine Veranstaltungen zeichnen sich durch eine biblisch-elementare Art der Verkündigung aus, die von Kritikern als fundamentalistisch bezeichnet wird.

    Werke: "Friede mit Gott", "Das Geheimnis des Glücks", "Welt in Flammen", "Eine Generation entdeckt Jesus", "So wie ich bin. Die Autobiografie".



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.