Bevölkerungspolitik

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbezeichnung für die staatlichen bzw. internationalen politischen Maßnahmen zur Steuerung der Geburtenentwicklung.

    In den Industriestaaten wird davon ausgegangen, dass dort keine Bevölkerungspolitik existiert, jedoch fallen Verhütungsmaßnahmen und Methoden der künstlichen Fortpflanzung ebenfalls unter diesen Bereich.

    In den Entwicklungsländern dagegen wird eine geburtenreduzierende Bevölkerungspolitik als notwendig angesehen. Aus diesem Grund kommt es auf staatliche Initiativen zu geburtenreduzierenden Maßnahmen wie Sterilisationen, Zwangsabtreibungen oder Implantation von Verhütungsmitteln.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.