Beutelratten

    Aus WISSEN-digital.de

    (Didelphidae)

    Nordamerikanische Opossums

    Beutelratten sind die einzigen Beuteltiere, die man bis heute ausschließlich in Amerika findet.

    Sie leben auf dem Boden oder in Bäumen und sind maus- bis katzengroß.Sie besitzen einen gedrungenen Leib und eine spitze Schnauze. Ihr Gebiss ähnelt dem eines Raubtieres. Manche Beutelratten sind Allesfresser, andere jagen kleinere Tiere.

    Eine Art, der Schwimmbeutler (Chironectes minimus), hat sich völlig dem Leben im Wasser angepasst.

    Systematik

    Familie aus der Ordnung der Beuteltiere (Marsupialia).

    Einige Arten:

    Dreistreifige Beutelspitzmaus (Monodelphis americana)

    Nordamerikanisches Opossum (Didelphis virginiana)

    Schwimmbeutler oder Yapok (Chironectes minimus)

    Zwergbeutelratte (Marmosa cinerea)



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.