Bertram Neville Brockhouse

    Aus WISSEN-digital.de

    kanadischer Physiker; * 15. Juli 1918 in Lethbridge, Alberta, † 13. Oktober 2003 in Hamilton, Ontario

    1994 erhielt Brockhouse zusammen mit Clifford Shull den Nobelpreis für Physik für die Entwicklung der Neutronenspektroskopie.

    Die Arbeiten über die Streuung von Neutronen brachten viele Verbesserungen an Neutronenspektrometern. Durch die Welleneigenschaften der Neutronen eignen sie sich hervorragend für die Untersuchung von Materie und ihrer Struktur. Dabei entwickelte Brockhouse eine Möglichkeit, monochromatische Neutronenstrahlen zu erzeugen, um die Streuung überhaupt durchführen zu können.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.