Berthold von Kalabrien

    Aus WISSEN-digital.de

    Einsiedler und Ordensgründer; * Anfang des 12. Jh.s bei Limoges (?) , † um 1195 auf dem Berg Karmel

    Heiliger; seit der Mitte des 12. Jh.s ist Berthold als Einsiedler auf dem Berg Karmel im Heiligen Land bezeugt. Um ihn sammelte sich eine Gruppe Gleichgesinnter, deren Oberer er ab 1185 wurde.

    Berthold selbst verfasste keine Ordensregel, erst nach seinem Tod arbeitete Patriarch Albert von Jerusalem Regeln aus, die 1226 von päpstlicher Seite bestätigt wurden. Der "Orden der Brüder Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel" erlebte im 13. Jh. in ganz Europa einen großen Aufschwung.

    Fest: 29. März.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.