Bernardo Rossellino

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Baumeister und Bildhauer; * 1409 in Settignano, † 23. September 1464 in Florenz

    Hauptmeister der italienischen Frührenaissance; baute im Sinne L.B. Albertis, vollendete dessen Werk, den Palazzo Rucellai in Florenz, schuf die Fassade der Misericordia-Kirche in Arezzo (1433-36), die Hauptgebäude, Plätze, v.a. die Anlage des Domplatzes von Pienza mit dem Dom und dem Palazzo Piccolomini (1459-62). Die Florentiner Dombauhütte leitete er 1461-64. Als Bildhauer gehört er zu den bedeutendsten Nachfolgern Donatellos. 1441-44 wirkte er an der Ausstattung des Florentiner Domes mit. Sein Hauptwerk ist das Grabmal des Leonardo Bruni (1444-51) in S. Croce, Florenz. Mit ihm schuf er die vollendetste Form des Wandgrabes, die bis zum Ausgang der Frührenaissance in Florenz beispielgebend blieb.

    Weitere Werke: Grabmal der Beata Villana in S. Maria Novella, Florenz (1451), Grabmal des Filippo Lazzari in S. Domenico in Pistoia (1464-68, wesentlich von seinem Bruder Antonio ausgeführt), Grabmal Orlando de' Medicis (gestorben 1455).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.