Bernardo Antonio Vittone

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Baumeister; * um 1705 in Turin, † 19. Oktober 1770 in Turin

    bedeutender Meister des piemontesischen Spätbarock, dessen Zentralkuppelbauten Ideen Guarinis und Iuvaras weiterführen. Fast ausschließlich Kirchen, Zentralbauten mit interessanten Kuppel-Erfindungen, die sich fast alle in Städtchen und Dörfern des Piemont befinden.

    Beispiele: Santuario del Vallinotto bei Carignano (1738/39), S. Chiara in Brà (1742), S. Maria in Piazza, Turin (1751).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.