Bernardo Alberto Houssay

    Aus WISSEN-digital.de

    argentinischer Physiologe; * 10. April 1887 in Buenos Aires, † 21. September 1971 in Buenos Aires

    1910 bis 1965 Professor für Physiologie an der Universität von Buenos Aires. Houssay erforschte die Zuckerkrankheit und die den Blutzucker senkende Wirkung des Insulins. Für seine Erkenntnisse erhielt er 1947 die eine Hälfte des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin - die andere Hälfte erhielt das Medizinerehepaar Gerty Theresa und Carl Ferdinand Cori für Forschungen zum Verlauf des katalytischen Glykogenstoffwechsels.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.