Bergognone

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 1481 (?) , † 1522 (?)

    eigentlich: Ambrogio da Fossano;

    alias: Borgognone;

    Hauptmeister der lombardischen Schule vor Leonardo da Vinci;

    Schüler Foppas, beeinflusst von Zenale, tätig in Mailand, um 1488-95 in der Certosa von Pavia.

    Stilistisch noch ganz der älteren lombardischen Kunst, Foppa und Mantegna verpflichtet; von der Kunst Leonardo da Vincis - selbst in seinen späteren Werken - kaum berührt. Am besten in den einfachen Andachtsbildern, thronenden Madonnen und ruhigen Zustandsbildern.

    Hauptwerke: Fresken in der Certosa von Pavia; in der Chornische von San Simpliciano, Mailand, mit Krönung Mariä. Altarwerke: "Kreuzigung" (1490, Certosa von Pavia), "Thronender Ambrosius mit Heiligen" (1490, ebenda), "Kreuztragender Christus" (Pavia, Akademie), vielteiliges Altarbild mit Thronender Madonna (1498, Bergamo, San Spirito), "Madonna" (Mailand, Ambrosiana), "Himmelfahrt Mariä" (ebenda, Brera), "Thronende Madonna" (Berlin, Staatliche Museen), "Jungfrau mit Kind und Heiligen" (um 1490, London, National Gallery; wohl aus der Certosa von Pavia stammend).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.