Beos

    Aus WISSEN-digital.de

    (Gracula)

    Beos leben in den tropischen Wäldern Asiens, hauptsächlich in Indien. Sie werden bis zu 40 Zentimeter groß.

    Ihr Gefieder ist schwarz mit weißen Punkten. Charakteristisch sind die gelben Fleischlappen, die sich am Hinterkopf der Tiere befinden.

    Hauptnahrung der Beos sind Insekten, Früchte und Beeren.

    Bekannt sind die beliebten Stubenvögel auch dadurch, dass sie gute Stimmenimitatoren sind.

    Systematik

    Gattung aus der Familie der Stare (Strunidae).

    Zu den Beos gehört unter anderem der Große Beo (Gracula religiosa), der Balistar (Cleucopsar rothschilidi)und der Hirtenmaina (Arcidottheres tristis).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.