Benjamin Kleibrink

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Florettfechter; * 30. Juli 1985 in Düsseldorf

    Der Fechter gewann bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Gold im Florett-Einzel. Er ist damit der erste deutsche Olympiasieger im Florettfechten überhaupt.

    Kleibrink setzte sich im Finale mit 15:9 gegen den Japaner Yuki Ota durch und gewann so den ersten deutschen Fecht-Olympiatitel seit 1992 und den ersten im Einzel seit 1988. Zuvor hatte der gebürtige Düsseldorfer im Halbfinale und im Viertelfinale die Chinesen Zhu Jun und Lei Sheng bezwungen.

    Die größten Erfolge des Juniorenweltmeisters von 2005 waren bislang der zweite Platz im Einzel sowie Gold mit der Mannschaft bei der Fechteuropameisterschaft 2007 im belgischen Gent. Bei der Weltmeisterschaft im gleichen Jahr in Sankt Petersburg gewann Kleibrink Bronze, nachdem er im Halbfinale dem späteren Weltmeister Peter Joppich unterlegen war.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.