Belcanto

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch)

    italienischer Kunstgesang mit idealer Tongebung, Klangschönheit und Ausgeglichenheit der Stimme. Mit dem Belcanto verbunden ist ein klassisches Ausdrucksideal, das auch für dramatisch extreme Situationen auf der Bühne eine zwar leidenschaftliche, aber immer auf Wohlklang, melodischen Fluss und vollendete Technik bedachte Umsetzung vorsieht. Gegenpositionen dazu bezogen naturgemäß Stilrichtungen wie Realismus und Naturalismus, deren Forderung, Leid, Schmerz, Gewalt, Hässlichkeit und Qual müssten auch entsprechend klingen, an den Sänger andere Anforderungen zu stellen begannen. Komponisten, in deren Opern Belcanto in Reinform gepflegt wurde und wird, sind unter anderem G. Donizetti, V. Bellini, G. Verdi und G. Puccini.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.