Beirut

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt des Libanon, an der Mittelmeerküste gelegen; mehr als 1,2 Millionen Einwohner im Großraum.

    Mehrere Universitäten; Diözesen; große Moschee; bedeutendster Hafen der Ostküste des Mittelmeeres; Handelszentrum.

    Geschichte

    Die phönikische Hafenstadt Beruta ist seit dem 14. Jh. v.Ch. belegt; um 140 v.Chr. von den Syrern zerstört, unter Augustus ab 14 v.Chr. wieder aufgebaut. Seit 635 (mit Unterbrechungen) arabisch, 1110 von den Kreuzfahrern erobert. 1291 unter Hoheit der Mamelucken, 1516 osmanisch. Seit dem 19. Jh. bevorzugter Niederlassungsort westlicher Missionen und Handelsgesellschaften, seit 1943 Hauptstadt der Republik Libanon. Bis zum Bürgerkrieg (1975-1990) eines der wichtigsten Wirtschaftszentren Vorderasiens Im Bürgerkrieg starke Beschädigungen. Seit 1991 Wiederaufbau mit einem völlig neuen Stadtzentrum.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.