Beck

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Rocksänger und -gitarrist; * 8. Juli 1970 in Los Angeles; eigentlich: Beck Hansen;

    Beck Hansen 2001

    Der Sohn eines Studiomusikers hatte seinen Durchbruch 1994 mit dem Hit "Loser" aus dem Album "Mellow Gold" (1994). Für das Album "Odelay" (1996) und den Song "Where It's At" erhielt er jeweils einen Grammy; für sein Album "Mutations" (1998) erhielt er 2000 den Grammy für die beste alternative Musik Performance. Der eigenwillige Künstler versucht seit "Loser", seinem "Slacker"-Image zu entkommen, und überrascht immer wieder durch völlig neue Stilrichtungen.


    Alben (Auswahl)

    1994 - Mellow Gold

    1996 - Odelay

    1998 - Mutations

    1999 - Midnite Vultures

    2002 - Sea Change

    2005 - Guero

    2005 - Guerolito

    2006 - The Information



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. November

    1920 Das finnische Parlament will der Vorherrschaft der schwedischen Sprache in Finnland mit einem neuen Sprachengesetz begegnen.
    1982 Die so genannte Thames Barrier, das zu diesem Zeitpunkt größte bewegliche Hochwasserwehr der Welt, wird in London in Betrieb genommen.
    1999 Die Vereinten Nationen haben das Programm "Öl gegen Lebensmittel" lediglich für 14 Tage verlängert. Als Reaktion darauf bricht der Irak alle Öllieferungen ab, die ihm das gegen ihn verhängte Wirtschaftsembargo noch erlaubt hat.