Beaufortsee

    Aus WISSEN-digital.de

    Randmeer des Nordpolarmeeres. Die Beaufortsee liegt nördlich von Alaska und Kanada. Den größten Teil des Jahres ist sie von Eis bedeckt. In die Beaufortsee mündet der Mackenzie. Benannt ist das Meer nach dem englischen Admiral Sir Francis Beaufort, der auch eine Skala zur Bestimmung von Windstärken entwickelt hat. Allerdings wurde es nicht von Beaufort entdeckt, sondern von Vilhjalmur Stefánsson (1914).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.