Bazillus

    Aus WISSEN-digital.de

    (Bazillus)

    Stäbchenförmiges, sporenbildendes Bakterium, das Krankheiten hervorrufen kann.

    Unter den Bazillen gibt es krankheitserregende Formen, wie den Bazillus des Unterleibstyphus und des Wundstarrkrampfes, aber auch harmlose, wie den Heubazillus und den in der Landwirtschaft sogar für den Pflanzenstoffwechsel wichtigen Bazillus in den Wurzelknöllchen der Schmetterlingsblütler.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.