Batak

    Aus WISSEN-digital.de

    1. zurückgedrängte Urbevölkerung malaiischen Ursprungs im Norden Sumatras. Sie betreiben Landwirtschaft (Anbau von Reis, Tabak, Kaffee und Gewürzen) sowie Pferde-, Schweine- und Rinderzucht. Der Stamm der Batak umfasst etwa 4 Mio. Menschen. Die Sprache der Batak gehört zur austronesischen Sprachfamilie; es existiert eine eigene Schriftsprache. Die Batak sind zu zu einem Drittel islamisch, zu einem weiteren Drittel christlich (evangelisch). Viele Batak halten sich noch an die traditionellen Religionen und Ahnenkulte.
    2. Volksstamm auf der Philippineninsel Palawan; rund 1 000 Menschen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.