Bastille

    Aus WISSEN-digital.de

    Sturm auf die Bastille 1789

    ursprünglich in Frankreich üblicher Name für alle mit Bastionen und Türmen versehenen Schlösser.

    Name der Zwingburg, die Karl V. und Karl VI. 1369-1382 zu Paris bauen ließen; seit dem 15. Jh. Staatsgefängnis, kam die Bastille bald in Verruf, sie wurde am 14. Juli 1789 als Zeichen der Tyrannei vom Volk erstürmt (Beginn der Französischen Revolution) und 1792 abgetragen; der 14. Juli wurde französischer Nationalfeiertag.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.