Bartolomeo Francesco Rastrelli

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Baumeister; * um 1700 in Paris, † 1771 in St. Petersburg

    italienischer Herkunft; Sohn und Schüler des italienischen Baumeisters Bartolomeo Carlo Rastrelli, der 1715 von Peter dem Großen nach Russland berufen worden war.

    Rastrelli war der russische Hauptmeister des 18. Jh.s; nach seinen Entwürfen entstanden fast alle weltlichen und kirchlichen Hauptbauten der Zeit Elisabeths I. in Russland. Sein Stil beruht auf dem italienischen Barock, mit französischen und süddeutschen Elementen, und zeigt den Übergang zum Rokoko. Kennzeichnend ist die reiche Verwendung von farbigem Stuck.

    Hauptwerke in St. Petersburg: Sommerpalais (1741-44), Winterpalais (Bauabschluss 1768), Smolnyi-Kloster (1746-61), Schloss Peterhof bei St. Petersburg (um 1750), das Große Palais in Zarskoje Selo (1752-59).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.