Bartholomäus

    Aus WISSEN-digital.de

    Apostel und Märtyrer

    geboren: um 0 in Kana

    gestorben: um 51 in Armenien

    auch: Nathanael von Kana;

    Heiliger; über das Leben des heiligen Bartholomäus liegen wenig gesicherte Daten vor. Er wird im Neuen Testament als einer der zwölf Jünger Jesu erwähnt. Zumeist wird er mit dem im Johannesevangelium genannten Nathanael von Kana identifiziert (Johannesevangelium 2). Nach dem Tod von Jesus wurde er zusammen mit den anderen Jüngern zum Apostel berufen. Der Legende nach missionierte er zunächst in Indien und später in Armenien. In Armenien erlitt er den Märtyrertod – er wurde gekreuzigt, nachdem ihm zuvor bei lebendigem Leib die Haut abgezogen worden war.

    Bartholomäus ist unter anderem Patron der Gerber, der Lederarbeiter, der Bäcker und Metzger. Er wird bei Hautkrankheiten um Hilfe angerufen.

    Fest: 24. August.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.