Bartergeschäft

    Aus WISSEN-digital.de

    Güter werden ohne Geldzahlungen ausgetauscht. Voraussetzung ist die relative Gleichwertigkeit der getauschten Güter. In RGW-Staaten wurden Bartergeschäfte auf Grund des Devisenmangels praktiziert. Meist wurden teure Investitionsgüterlieferungen, z.B. Hightech aus Industrieländern, mit Naturalien, z.B. Fellen, Kamelen etc., bezahlt. Bartergeschäfte kommen in Deutschland zwischen Fernsehanstalten und Unternehmen vor, hier werden Werbezeiten gegen TV-Sendungen getauscht. Ansonsten hat das Bartergeschäft in Deutschland eher geringere Bedeutung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.