Barsoi

    Aus WISSEN-digital.de

    Barsoi, Kopfstudie

    Der große russische Windhund hat weiches Fell, dessen Grundfarbe meist weiß ist. Kopf und Rücken sind oft dunkler gefärbt.

    Der Barsoi erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 80 Zentimeter und wurde in Russland früher hauptsächlich von Adligen zur Wolfsjagd verwendet. Das Gewicht des Barsoi kann an die 50 Kilogramm betragen.

    Der elegante Hund besitzt ein mutiges und ruhiges Naturell; er benötigt jedoch viel Auslauf und Platz.

    Systematik

    Windhundrasse aus der Unterart Haushunde (Canis lupus familiaris).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.