Banjul

    Aus WISSEN-digital.de

    {{#box:start|infobox}}

    Banjul

    Staat Gambia
    Höhe – m.ü.NN
    Fläche 12 km²
    Einwohner 34.000
    Webpräsenz http://www.banjul.info

    {{#box:end}}


    Hauptstadt von Gambia, an der Mündung des gleichnamigen Flusses in den Atlantik gelegen; ca. 34 000 Einwohner.

    Diözese; Hafen, Brauerei, internationaler Flughafen (in Yundum), Tourismus, Fischereiprodukte.

    Banjul wurde 1816 von den Briten gegründet; es trug zu dieser Zeit noch den Namen Bathurst. 1889 wurde die Stadt Hauptstadt des britischen Protektorats Gambia. Auch als Gambia 1965 unabhängig wurde, blieb Bathurst Hauptstadt. 1973 schließlich erhielt sie den jetzigen Namen Banjul.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.