Balduin I. (Byzanz)

    Aus WISSEN-digital.de

    byzantinischer Kaiser; * 1171, † 1205

    Graf von Flandern. Balduin nahm am 4. Kreuzzug teil. Zu diesem Kreuzzug war von Innozenz III. aufgerufen worden. Er sollte sich eigentlich gegen Ägypten richten. Im Interesse Venedigs folgten die Kreuzfahrer aber einem Hilferuf des byzantinischen Kaisers, der entmachtet worden war. Das Kreuzfahrerheer setzte den Kaiser wieder ein, plünderte dann aber die Stadt Byzanz, nachdem der Kaiser die versprochene Belohnung verweigert hatte. Die Kreuzfahrer errichteten das Lateinische Kaisertum in Byzanz. Balduin wurde 1204 zum Kaiser gekrönt. Er wurde 1205 von den Bulgaren besiegt und gefangen genommen. Der erste lateinische Kaiser von Byzanz starb in der Gefangenschaft.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.