Baden-Baden

    Aus WISSEN-digital.de

    Stiftskirche

    kreisfreie Stadt in Baden-Württemberg; am Nordwestrand des Schwarzwalds; 153 bis 700 m ü. NN; ca. 54 000 Einwohner.

    Spielkasino, Thermalquellen, Schloss Hohenbaden; elektrotechnische Industrie.

    Geschichte

    Baden-Baden war schon zur Römerzeit Badeort. Um 1100 wurde die Burg Hohenbaden errichtet, 1245 erfolgte die Gründung des Klosters Lichtenthal. 1388 erhielt Baden-Baden das Stadtrecht. 1689 brannten französische Truppen die Stadt nieder. Seit dem 19. Jh. hat Baden-Baden zunehmend an Bedeutung als Kur- und Badeort gewonnen. 1931 erhielt die Stadt offiziell den Doppelnamen Baden-Baden.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. September

    1792 Der französische Nationalkonvent schafft die Monarchie in Frankreich einstimmig ab. Damit ist der letzte Schritt zur Entmachtung von König Ludwig XVI. getan.
    1921 Bei einer Explosion im Stickstoffwerk Oppau (in der Nähe von Ludwigshafen) gibt es 535 Tote und über 1 000 Verletzte.
    1948 In Moskau werden die seit mehreren Wochen andauernden Besprechungen über die Beendigung der Blockade Berlins unterbrochen.