BIOS-Setup

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: CMOS-Setup;

    Programm, das die Kenndaten für die Konfiguration des PCs und andere Hardwareeinstellungen aufnimmt und speichert (Laufwerke, Bootreihenfolge, Shadow RAM, Passwort usw.). Diese Daten werden meist unmittelbar nach dem (Kalt-) Start des Rechners abgefragt und können in dieser Situation auch eingegeben oder geändert werden. Sie werden im so genannten CMOS-RAM gespeichert, das durch Akku oder Batterie ständig mit Strom versorgt wird. Derartige Eingaben erfordern oft gute Sachkenntnis (z.B. Kenndaten von Festplatten, Bus- oder Prozessortakt) und sollten nicht von Laien vorgenommen werden.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. November

    1634 Nach der Schlacht von Tuttlingen müssen die Franzosen Württemberg aufgeben und sich über den Rhein zurückziehen.
    1859 Der britische Biologe Charles Darwin veröffentlicht sein grundsätzliches Werk "Die Entstehung der Arten".
    1936 Carl von Ossietzky, dem Herausgeber der "Weltbühne", wird der Friedensnobelpreis verliehen.