Börsensegment

    Aus WISSEN-digital.de

    Begriff für die Einteilung der deutschen Wertpapierbörsen in verschiedene Märkte. Es gibt einmal die so genannten vertikalen Börsensegmente, die durch Unterschiede bei den Zulassungsvoraussetzungen und bei den Handelsverfahren definiert sind (Amtlicher Handel, Geregelter Markt und Freiverkehr) und außerdem die horizontalen Segmente; sie stellen eine Aufspaltung der vertikalen Märkte dar (Kassa- und Terminmärkte).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.