Ausführbare Datei

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei, die Befehle enthält, die abgearbeitet werden, meist im Dialog mit dem Benutzer. Wichtige derartige Dateien sind Programme.

    Unter den meisten Betriebssystemen werden solche Dateien durch Aufrufen ihres Namens ausgeführt. Ausführbare DOS-Dateien lassen sich an den Erweiterungen .BAT (Batch-Datei), .COM (Command) und .EXE (Executable, ausführbar) erkennen; umfangreiche Programmdateien besitzen immer die Erweiterung .EXE. Unter Windows sind auch Dateien mit den Erweiterungen .PIF, .CPL und .SCR ausführbar.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.