Augsburg

    Aus WISSEN-digital.de

    {{#box:start|infobox}}

    Augsburg

    Bundesland Bayern
    Höhe 494 m.ü.NN
    Fläche 146,9 km²
    Einwohner 262.992
    Vorwahl 0821
    KFZ-Kennzeichen A
    Webpräsenz www.augsburg.de

    {{#box:end}}


    Augsburg f21607678 Otto Durst.jpg

    Stadt im bayerischen Schwaben, an der Mündung der Wertach in den Lech gelegen; 490 m ü. NN; ca. 259 000 Einwohner.

    Diözese, Dom, Universität; Textil-, Maschinen-, Lederindustrie.

    Kunst und Kultur

    Historische Bauten: Romanisch-gotischer Dom (11.-15. Jh.); ehemalige Benediktinerstiftskirche Sankt Ulrich und Afra (1475 ff.) mit Grabstätten der Fugger; Fuggerkapelle (1509-18, erstes Bauwerk der Renaissance auf deutschem Boden) in der ehemaligen Karmeliterklosterkirche Sankt Anna; Renaissancerathaus von E. Holl (1615-20); Zeughaus (1602-07).

    Geschichte

    Jakob Fugger

    15-9 v.Chr. Legionslager, unter Claudius 45 n.Chr. Stadt (Augusta Vindelicorum), Hauptstadt Rätiens; 6. Jh. Bistum, infolge günstiger Verkehrslage (Zugang zur Alpenstraße) rasches Wachstum, zur Zeit der Ungarngefahr (Lechfeld) befestigter Platz. Kämpfe zwischen Stadt und Bischof; 1276 Freie Reichsstadt.

    Nach Aufblühen der Weberei (Einfuhr ägyptischer Baumwolle über Venedig) und der großen Handelshäuser (Fugger, Welser, Hoechstetter, Gossenbrot) wurde Augsburg besonders im 15. und 16. Jh. zu einem der reichsten Märkte Deutschlands mit weltweiten Handelsbeziehungen und europäischem Geldmarkt; Stadt des Humanismus, der Renaissance und des Frühbarocks (Peutinger, Fugger, Welser).

    Augsburg; Blick auf die Altstadt

    In der Reformationszeit Ort mehrerer Reichstage; seit 1537 lutherisch (durch die Zünfte, gegen den patrizischen Rat); Mitglied des Schmalkaldischen Bundes, von Karl V. 1546 unterworfen (Strafgericht über die Zünfte).

    Im 17. Jh. wirtschaftlicher und politischer Niedergang, 1806 zu Bayern. Wiederaufstieg im Industriezeitalter.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 12. Dezember

    1887 Mit dem "Orient-Dreibund" zwischen Italien, England und Österreich fördert Reichskanzler Bismarck eine Verständigung der Mächte, die ihre Interessen durch ein Vordringen Russlands zu Lasten der Türkei gefährdet sehen.
    1913 Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa", das zwei Jahre vorher aus dem Pariser Louvre gestohlen worden ist, wird in Florenz wiedergefunden.
    1936 König Georg VI. wird zum "Herrscher über Großbritannien, Irland und die Dominien" eingesetzt.